StartseiteTontechnikLicht / LaserVideotechnikLocation SoundReferenzenAnfahrtBlueboxxTonaderspeisungDOP-LIGHT

Mikrofontechnik:

Mikrofonieverfahren

Mikrofonbauarten

Mikrofonieverfahren:

Stereoverfahren

Mehrkanalverfahren

Allgemein:

Startseite

AGB

Impressum

Die Doppel-Stereo-Anordnung nach Gernemann ist ein Mikrofonieverfahren für die drei Frontkanäle. Es wurde entwickelt um besonders große Klangkörper aufzunehmen. Hierzu wird der Klangkörper aufgeteilt und mit zwei separaten Hauptmikrofonen abgenommen. Wie auf dem Bild zu erkennen ist, entsteht das Centersignal durch Addition der beiden inneren Mikrofonsignale, was eine Anhebung um 3dB zu Folge hat. Daher wird das Signal anschliessend wieder um 3dB gedämpft.Die maximale Abbildungsschärfe kann nur erreicht werden, wenn beide Systeme voneinander unabhängig arbeiten, d.h. wenn kein Übersprechen zwischen den beiden Hauptmikrofonen statt findet. Der Aufnahmewinkel sowie der Abstand zwischen den Systemen muss solange variiert werden, bis dies gewährleistet ist.Verschiedene Mikrofonanordnungen können für die beiden Hauptmikrofone verwendet werden: ORTF, XY, OSS, AB (ABCD-Mikrofon)...Verändert man jedoch die Mikrofonanordnung, so muss man auch den Aufnahmewinkel und den Abstand zwischen den Mikrofonen anpassen.

» Mehrkanalverfahren